Hast Du schon gewusst, dass manche Papageien 50 und mehr Jahre alt werden können? Wissen

IgelVielleicht habt Ihr zu Hause ja auch einen Rasenmähroboter? Das ist ein automatischer Rasenmäher, den man einfach auf den Rasen setzt - den Rest erledigt die Maschine ganz alleine. Weil aber in der Bedienungsanleitung steht, dass man den Roboter nicht im Beisein von Kindern oder Haustieren mähen lassen darf, lassen ihn viele Besitzer einfach nachts arbeiten. Das jedoch ist ein großes Problem für Igel und jede Menge anderer nachtaktiver Tiere. Denn zum einen arbeiten die Roboter recht leise und werden daher von manchen Tieren gar nicht als Gefahr wahrgenommen, und falls doch: Igel rollen sich dann zusammen, statt zu fliehen - das ist aber in diesem Fall natürlich die falsche Entscheidung. Igel, Blindschleichen, Amphibien und viele andere Tiere fallen dann den scharfen Messern zum Opfer, werden schwer verletzt oder sogar getötet. 

Auf die Gefahr durch die Roboter hat nun das "Projekt Igel in Bayern" hingewiesen. Bleibt zu hoffen, dass viele Menschen genau überlegen, ob das bisschen Bequemlichkeit wirklich rechtfertigt, dass dafür Tiere getötet werden.

Alles über unseren heimischen Igel, seine Verwandten in aller Welt und über Tiere, die Igeln erstaunlich ähnlich sehen, erfährst Du im Band "Entdecke die Igel".